Logo sms-coach


Auch Schulen
können mitmachen!

Der sms-coach kann ohne Voraussetzung und viel Aufwand von Schulklassen und von einzelnen Jugendlichen genutzt werden.

Die Landesinitiative „Leben ohne Qualm“ will insbesondere Auszubildenden an Berufsbildenden Schulen und in Betrieben helfen, rauchfrei zu werden.

Schulen, die den sms-coach anbieten oder im Klassenverband durchführen wollen, können Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit erhalten.

Implementierung des sms-coachs an Berufsbildenden Schulen in NRW

LoQ bietet Berufsbildenden Schulen in NRW schnelle und flexible Unterstützung bei der klassenweisen Implementierung an.

Ein Vergleich zeigt, dass die Raucherquote unter Schülerinnen und Schülern Berufsbildender Schulen (38,7 %) deutlich über der Quote gleichaltriger Gymnasiasten (21 %) sowie der 16- bis 17-Jährigen (24,6 %) und der 18- bis 21-Jährigen (34,4 %) liegt.

Die Durchführung ist kostenfrei und erfolgt:

  • klassenweise vormittags
  • durch schulische Gesundheitsbeauftragte (1-stündige Einweisung erforderlich)
  • als Teil eines pädagogischen Gesamtkonzeptes zur Rauchfreiheit an Berufsbildenden Schulen mit besonderen Problemlagen. Hierbei entstehen ggf. Referentenkosten.

Die Durchführung erfolgt in Zusammenarbeit mit der zuständigen örtlichen Prophylaxefachkraft.

Anmeldung und Terminabsprache unter Tel.: 0208-30069-32